LOADING

Type to search

Deutsche Kinderlieder

Mein Hut der hat drei Ecken

,,Mein Hut der hat drei Ecken’’ ist in Kinderlied, das wohl jedem ein Begriff ist. Das Lied erfreut sich nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit, sondern auch bei Kindern auf dem gesamten Erdball, immer angepasst an die jeweilige Kultur und Sprache. Bei dem Hut in “Mein Hut der hat drei Ecken” wird auf einen für die Entstehungszeit des Liedes um 1886 typischen Dreispitz angespielt, der die besungenen drei Ecken hat. Zu den bekanntesten Künstlern, die das Stück musikalisch verarbeitet haben, gehört Nena. Sie sang das Stück auf ihrer Kinderlieder-CD ,,Unser Apfelhaus’’. Die Beliebtheit des Liedes hat aber noch einen weiteren sehr banalen grund: Der Text ist kurz und damit schon für die kleinsten Sängerinnen und Sänger leicht zu merken.

Singspiel

Gerade in kleineren Gruppen lässt sich ,,Mein Hut der hat drei Ecken’’ gut als Singspiel mit Kinder spielen. So wird das einfache Singen in der Gruppe selbst für die Kleinsten zum großen Spaß. Das Singspiel funktioniert etwa so: Zuerst zeigen die Kinder bei ,,Mein’’ auf sich selbst, als nächstes wird bei,,Hut’’ nach der imaginäre Krempe eines Dreispitz auf dem Kopf gegriffen, dann werden bei ,,Drei’’ drei Finger ausgestreckt und zuletzt wird bei ,,Ecken’’ der Ellenbogen mit der Hand berührt und bei ,,nicht’’ sollen alle Kinder kräftig den Kopf schütteln. Kinder lieben es, das Lied immer schneller zu singen – gerne in Kombination mit einem Spiel: Immer wenn ein Kind eine dieser Aktionen falsch, zu früh oder zu spät macht, scheidet es aus. Ziel des Spiels ist es, das ein Kind übrig bleibt.

Vollständiger Text von “Mein Hut der hat drei Ecken” zum Mitsingen

Mein Hut der hat drei Ecken,

Drei Ecken hat mein Hut,

Und hat er nicht drei Ecken,

Dann wärs auch nicht mein Hut

Kindervideo zum Lied “Mein Hut der hat drei Ecken”

https://www.youtube.com/watch?v=EEERTPcpbJg”Meihttps://www.youtube.com/watch?v=EEERTPcpbJgn Hut der hat drei Ecken”, gesungen von der Igel-Bande. Musik: ECO MUSIK Holding UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Illustrationen: May Flemming, Kai Flemming (c)2017. Animationen: GURU: Institute for Moving Content

Über das Lied

Die Wurzeln des Liedes gehen zurück auf das alte neapolitanische Lied ,,Oh cara mamma mia’’. Die Melodie ist über die Jahre häufig verwendet worden – unter anderem erlangte sie große Popularität durch den weltbekannten Geiger Nicolò Paganini.

Wenig bekannt ist heute der Ursprung des so durch und durch harmlos anmutenden Kinderliedes: 1886 entstand im Saarland diese erste Version der heute so bekannten Liedes:

Mein Hut, der hat drei Ecke,
Drei Ecke hat mein Hut,
Napoleon soll verrecke,
Mit seine blech’ne Schnut’

Denn verfasst wurde das Lied ursprünglich als Stimmungsmache gegen Napoleon, aber mit der Zeit verlor sich die politische Bedeutung und das Lied wurde umgedichtet.